Ausschreibung

Teilname:
Jeder Fahrer der an mindestens einer Veranstaltungen in einer beim CEC ausgeschrieben Klasse teilnimmt, wird automatisch mit gewertet. Alle Teilnehmer müssen den Besitz eines gültigen Führerscheins für das Motorrad vorzeigen.
Jeder Fahrer wird in der Klasse gewertet, in der er startet. Startet ein Fahrer in unterschiedlichen Klassen werden die Ergebnisse nur noch pro Klasse gewertet und nicht wie bisher als Gesamtergebnis addiert.

Punktevergabe:
Die Punktevergabe ergibt sich wie folgt. 1. Platz 25 Punkte, 2. Platz 22 Punkte, 3. Platz 20 Punkte, 4. Platz 18 Punkte, 5. bis 20. Platz 17 bis 1 Punkt. Bis zu fünf Veranstaltungen im Jahr gibt es ein Streichergebnis, ab sechs Veranstaltungen werden 2 Streichergebnisse berücksichtigt. Geehrt werden die Fahrer mit Pokalen vom 1 bis 3 Platz mit den meisten Punkten.

Altersbonus:
In allen Klassen die im CEC ausgeschrieben sind, werden Fahreralter mit Bonuspunkten berücksichtigt. Bis auf die Klasse MZ werden auch Fahrzeugalter mit Bonuspunkten gewertet.

Klassen:

  • C1 bis Baujahr 1967 bis 175ccm
  • C2 bis Baujahr 1967 über 175ccm
  • C3 ab Baujahr 1968 bis 1974 bis 175ccm
  • C4 ab Baujahr 1968 bis 1974 über 175ccm
  • C5 ab Baujahr 1975 bis 1980 bis 125ccm
  • C6 ab Baujahr 1975 bis 1980 über 125ccm bis 175ccm
  • C7 ab Baujahr 1975 bis 1980 über 175ccm bis 250ccm
  • C8 ab Baujahr 1975 bis 1980 über 250ccm
  • Y1 ab Baujahr 1981 bis 1985 bis 125ccm
  • Y2 ab Baujahr 1981 bis 1985 über 125ccm bis 250ccm
  • Y3 ab Baujahr 1981 bis 1985 über 250ccm
  • Y4 ab Baujahr 1986 bis 1995 bis 125ccm
  • Y5 ab Baujahr 1986 bis 1995 über 125ccm bis 250ccm
  • Y6 ab Baujahr 1986 bis 1995 über 250ccm
  • MZ freie Technik Baujahr 1978 bis 1990 bis 500ccm Trommelbremse, Luftkühlung

Fahrzeuge:
Alle Fahrzeuge müssen der StVO entsprechen und ohne technische Mängel sein. Bei roten Kennzeichen ist das Fahrtenbuch vorzuzeigen. Bei allen Veranstaltungen, bei denen öffentliches Gelände befahren wird, sind Straßenzugelasse DOT, FIM oder E Kennzeichen Reifen vorgeschrieben.